Die 6 besten Plätze zum Grillen in Berlin



Der Sommer hat begonnen. Und das bedeutet vor allem eines: die Grillsaison läuft wieder auf Hochtouren. Knackige Würste, kühle Getränke und frische Salate lassen Grillerherzen höher schlagen. Wer kein eigenes Grundstück besitzt auf dem er grillen kann, muss auf öffentliche Grillplätze ausweichen. Wo es sich in Berlin am besten grillt, erfährst du hier.

Grillen in Berlin

grillen in Berlin - viddle
110stefan / pixelio.de

Sobald die Temperaturen steigen, zieht es uns winterbleiche Berliner hinaus in die Parks und Grünanlagen dieser Stadt. Kohle und Grill sind schnell besorgt, doch wo soll man hin?

Seit 2012 im Berliner Tiergarten das Grillen komplett verboten wurde, ist auch dem letzten klargeworden, dass man längst nicht überall Grillen darf.

Die Erlaubnis zur Nutzung eines Grillplatzes wird vom jeweiligen Bezirksamt gegeben. Und vom Bezirksamt kann sie auch wieder zurückgenommen werden, z.B. wenn erhöhte Brandgefahr herrscht.

Deswegen solltest du immer vorher checken, ob du an deinem Lieblingsplatz grillen darfst oder nicht. Übrigens: Grillen darf man nur auf den gekennzeichneten Plätzen. Schon ein paar Meter weiter drohen Strafgebühren zwischen 20 und 5000 Euro.

Das Gleiche kann dir auch widerfahren, wenn du Äste verfeuerst, Feuer auf dem Boden machst oder Asche einfach im Park auskippst.

Ein paar Regeln sind also zu beachten. Aber: wenn du dich daran hältst und immer dein eigenes Grillzeug mitbringst, steht einem feucht-fröhlichen Grillgelage nichts mehr im Wege.

Hier sind sie also: die besten Plätze zum Grillen in Berlin:

1. Tempelhofer Feld

grillen in Berlin - viddle
Tempelhofer Feld – Christa Nöhren / pixelio.de

Ein absoluter Grillklassiker ist das stillgelegte Tempelhofer Feld. Es bietet an den Eingängen an der Oderstraße, am Columbiadamm und am Tempelhofer Damm gleich drei Grillplätze.

An schönen Tagen tummeln sich hier hunderte von Grillern. Es gibt also immer etwas zu kucken. Und wenn der Kartoffelsalat allzu schwer im Magen liegt, bietet das weitläufige Feld genug Platz zum Fußballspielen, Inlineskaten, Federballspielen und Co.

2. Görlitzer Park

Ein ähnliches buntes Treiben herrscht im Görlitzer Park. Studenten, türkische Großfamilien und Touristen aus aller Welt bevölkern im Sommer dieses Kreuzberger Kleinod. Die ausgewiesenen Grillplätze liegen auf Höhe der Cuvrystraße und an der Ecke Sorauer Straße.

3. Monbijoupark

Für alle, die es gepflegter und gemütlicher mögen empfiehlt sich der Grillplatz im Monbijoupark. Unweit des Hackeschen Marktes bietet dieser Park einen herrlichen Ausblick zur Museumsinsel. Sporthungrige finden mit einem Basketballplatz, Tischtennisplatten und einem Mini-Freibad für Kinder allerlei Unterhaltung.

Und wer gar nicht mehr gehen will, der lässt den Abend einfach in der Strandbar an der Spree gegenüber vom Bode Museum ausklingen.

4. Volkspark Friedrichshain

Als ältester Volkspark Berlins bietet der Volkspark Friedrichshain mit Wasseranlagen, Sportmöglichkeiten und sogar einer Kletterwand alles, was das Großstadtherz zur Entspannung und Abwechslung begehrt.

Grillen darf man hier allerdings nur an einer Stelle im Park: auf dem kleinen Bunkerberg. Wer hier noch ein Plätzchen findet, geht dann aber auch so schnell nicht mehr weg.

5. Mauerpark

grillen in Berlin - viddleDer Mauerpark hat den Ruf vermüllt, überlaufen und etwas siffig zu sein. Dafür herrscht hier eine unvergleichliche Atmosphäre, die durch den bunten Mix aus Touristen, Künstlern und feierwütigen Menschen zustande kommt.

Gegrillt werden darf mit Ausnahme von Birkenwald und Spielplatz überall im Park. Und hier ist immer was los: an Wochenenden kann man den Karaoke-Vorstellungen lauschen, den Flohmarkt besuchen oder den vielen Straßenkünstlern am Wegesrand zusehen.

6. Schlesischer Busch

Die partyhungrigsten Berliner finden sich auf dem Grillplatz am Schlesischen Busch ein. Hier, zwischen Arena Treptow, dem Club der Visionäre und dem Badeschiff, kann man sich wunderbar für eine lange und wilde Partynacht stärken.

Grünflächen und Müllentsorgungsanlagen sind erfreulicherweise auch noch ausreichend vorhanden, so dass dem brutzligen Vergnügen nichts im Wege steht.


Und? Schon eine Wahl getroffen?

Je nachdem, ob du es lieber ruhig oder wild, lieber gepflegt oder szenig magst, Berlin hat für jeden Geschmack den besten Grillplatz zu bieten.

Jetzt musst du nur noch deine Freunde einladen und koordinieren, wer was mitbringt. Am einfachsten geht das, indem du eine Wunschliste bei viddle.it erstellst.

Und? Wo wirst du als nächstes grillen in Berlin?

Schreibe einen Kommentar